Logo

Zakat

Artikel #6724, »Zakat«, geschrieben von: G. Schütte (94 %) , Josef Kandl(Red.) (5 %)

Zakat (von arab.: زكاة - rein machen), religiöse Pflichtabgabe für jeden Muslim, eine der fünf Säulen des Islam. Sie wird nach festgelegtem Satz je nach Art des Besitzes erhoben, von Geldvermögen z. B.2,5 %. Die Zakat ist einmal im Jahr nur von dem Besitz fällig, der das zum Leben Notwendige übersteigt. Außer in Saudi-Arabien wird die Zakat nirgendwo vom Staat eingetrieben. Sie dient in erster Linie der Unterstützung der Armen und Bedürftigen, aber auch der Reisenden in schwieriger Situation, der Konvertiten, der Pilger und der Freiwilligen im Heiligen Krieg (Dschihad). Darüber hinaus ist jeder Muslim angehalten, auch freiwillige Almosen (Sadaqa) zu leisten, um sich von der Habgier zu befreien.

Anzeigen

Anzeigen